Werkzeugwagen der Serie WWK:

①der Wagen besteht aus einer hochwertigen und stabilen Profilstahlkonstruktion aus 0,8 – 1,0 mm dickem Blech ②eine Bodenaufkantung und Gummimatte verhindern das Herausfallen der Transportelemente ③Schubladen sind in Teleskopführungen ausgestattet, mit einer maximalen Tragfähigkeit von 45 kg/Schublade ④der Wagen besitzt 4 große Räder, 2 Lenkrollen mit Feststellern und 2 Bockrollen, Ø 125mm⑤ die Seitenwände sind in Montageöffnungen zum Anhängen von zusätzlichen Utensilien ausgestattet, Zusatzausstattung: Griffe für Werkzeuge, Metall und Kunststoffbehälter, Schubladenteilungssets und Schubladen.

Werkzeugwagen der Serie WWM:

①der Wagen besteht aus einer hochwertigen und stabilen Profilstahlkonstruktion aus 1,0 mm dickem Blech ②eine Bodenaufkantung und Gummimatte verhindern das Herausfallen der Transportelemente ③Schubladen sind in Teleskopführungen ausgestattet, mit einer maximalen Tragfähigkeit von 40 kg/Schublade ④der Wagen besitzt 4 große Räder, 2 Lenkrollen mit Feststellern und 2 Bockrollen, Ø 125mm⑤ die Seitenwände sind in Montageöffnungen zum Anhängen von zusätzlichen Utensilien ausgestattet, Zusatzausstattung:  Griffe für Werkzeuge, Metall und Kunststoffbehälter, Schubladenteilungssets und Schubladen.

Werkzeugwagen der Serie WWG:

①der Wagen besteht aus einer hochwertigen und stabilen Profilstahlkonstruktion aus 0,8-1,0 mm dickem Blech② in eine 18 mm dicke Arbeitsplatte mit Antirutsch-Gummimatte ausgestattet ③ Schubladen sind in Teleskopführungen ausgestattet, mit einer maximalen Tragfähigkeit von 80 kg/Schublade ④ der Wagen besitzt 4 große Räder, 2 Lenkrollen mit Feststellern und 2 Bockrollen, Ø 80mm

Werkzeugwagen der Serie WWP:

①der Wagen besteht aus einer hochwertigen und stabilen Profilstahlkonstruktion aus 0,8-1,0 mm dickem Blech ② in eine 18 mm dicke Arbeitsplatte mit Antirutsch-Gummimatte ausgestattet ③ Schubladen sind in Teleskopführungen ausgestattet, mit einer maximalen Tragfähigkeit von 80 kg/Schublade ④ der Wagen besitzt 4 große Räder, 2 Lenkrollen mit Feststellern und 2 Bockrollen, Ø 125mm

Werkbänke der Serie WBP:

Diese treten in drei verschiedenen Rahmenlängen auf, abhängig davon, ob ein, zwei oder drei Container an das Gestell montiert werden. Die Container für die Werkbänke können je nach Bedarf,  Schranktüren oder verschieden hohe Schubladen besitzen, wodurch die Möglichkeit, beliebiger Konfigurationen des Arbeitsplatzes entsteht. Die Oberfläche einer Standard Arbeitsplatte besteht aus Sperrholz, welches mit verzinktem Blech, einer Antirutsch-Gummimatte oder nur die Arbeitsplattenränder verkleidet werden.  Es besteht die Möglichkeit die Schubladen der Container zusätzlich in bewegliche Regale, Trennwände, sowie verschiedene Arten von Kunststoffbehältern auszustatten.

Werkbänke der Serie WBP07:

Werkbänke der Serie WBP12: Werkbänke der Serie WBP17:

Hängeschränke:

Die Lochwandschränke schaffen zusätzlich eine Ergänzung zu den Werkbänken und werden separat mit Hilfe von Dübeln  an der Wand befestigt. Abhängig von der Art des Rahmens, treten drei Arten von Lochwänden auf. Neben den Lochwänden selbst, besitzen wir ebenfalls  Zubehör in Form von Werkzeughaltern, Regalen, Fachböden und Plastikbehältern.

Werkstattschränke:

①Serie WSSK –  die Schubladen befinden sich auf Teleskopschienen und haben eine Traglast von 75kg. Serie WSSK 1/0/4 und 1/0/8 – die Schubladen sind kugellagergeführt und haben eine Traglast von 20kg.② Serie WSG – sind Werkstattschränke, welche die Lagerung von Werkzeugen sowie anderen Gegenständen auf Fachböden mit einer Traglast von 80kg ermöglichen. Im Falle des Schrankes WSG 2/0/5 werden die Gegenstände in Plastikbehältern, welche im Schrank an Leisten angebracht werden, gelagert.③ HWS – sind Hauswirtschaftsschränke zur Lagerung von Reinigungsmitteln sowie Reinigungswerkzeugen wie Besen, Waschmopp usw.

Spezialschränke:

①Die Schränke sind zur Aufbewahrung von Chemikalien vorgesehen. ② Diese besitzen Wannen-Fachböden, die das Auslaufen von verschiedenen, gefährlichen Stoffen verhindern. ③ Einige der Schränke besitzen einen Ventilationsanschluss, andere wiederum Dichtungsleisten. ④ Die Fachböden haben eine Traglast  von 50kg bis zu 75kg, abhängig von der Schrankart.

Computerschränke, Laptopschränke und Handyschränke:

①Serie CP –  das sind Schränke zur Aufbewahrung von Computern an Orten, hoher Verunreinigungen, wie bei Lackierarbeiten.  Die Schränke sind an verschiedene Monitore angepasst, die maximale LCD Monitor Größe beträgt 23 Zoll. Die Seitenwände können, je nach Bedarf mit einem Ventilator und einer Steckdosenleiste ausgestattet sein. ② Serie LAP – das sind Schränke zur Sicherung von Laptops und je nach Schrankart mit der Möglichkeit der Aufladung der Batterie während der Aufbewahrung der Laptops im Schrank. Diese Versionen enthalten eine Steckdosenleiste. ③ Serie TAB – Wagen zur Sicherung von 32 Tablets und 1 Laptop mit der Möglichkeit der Aufladung der Batterie des Laptops während der Aufbewahrung im Schrank. Der Wagen enthält Einlagen aus feuerbeständigem Schaum, ist nummeriert und besitzt vier Lenkräder (2 davon mit Bremse).  ④ Serie HANDY – Die Schränke zur Aufbewahrung von Handys haben eine unterschiedliche Anzahl an Schließfächern. Jedes Schließfach besitzt zwei eigene Schlüssel. Die Innenseiten der Handyschränke sind aus 1,5mm dickem Blech angefertigt. Der Korpus und die Türen aus 2mm dickem Blech. Die Schränke sind zum Anhängen an die Wand angepasst und besitzen dazu Montageelemente, sowie Öffnungen in der Hinterseite. Der Korpus, sowie die Schließfachtüren können in jeder RAL-Farbe angefertigt werden.Schrank zur Sicherung von 10 Laptops und der Möglichkeit der Aufladung der Baterii während der Aufbewahrung im Schrank. Diese Version enthält eine Steckdosenleiste.

Steckregale:

①Schnelle Montage durch das einstecken der Fachböden in die Winkelprofile, ohne Schrauben und Haken. ②Winkelprofilmaße: 38 x 38mm, flexible Aufteilung der Fachböden im 78mm Raster möglich. ③Fachböden aus rostfreiem Stahlblech mit einer 90kg Traglast pro Fachboden.

Steckregale mit Spanplatte:

①Schnelle Montage durch das einstecken der Fachböden in die Winkelprofile, ohne Schrauben und Haken. ②Die Fachböden besitzen zusätzlich einen 18mm dicken Spanplatten-Aufsatz. ③Winkelprofilmaße: 35 x 35mm oder 40 x 40mm, flexible Aufteilung der Fachböden im 34mm Raster möglich. ④Fachböden aus rostfreiem Stahlblech mit Spannplatten-Aufsatz mit einer 250kg Traglast pro Fachboden.

Schraubregale:

①Montage durch das verschrauben der Winkelprofile mit den Fachböden. ②Der erste und letzte Fachboden werden mit Hilfe von Abschlussprofilen zusätzlich verstärkt. ③Winkelprofilmaße: 30 x 30mm, flexible Aufteilung der Fachböden im 30mm Raster oder Winkelprofilmaße: 40 x 40mm, flexible Aufteilung der Fachböden im 50mm Raster möglich. ④Fachböden aus rostfreiem Stahlblech mit einer 100kg oder 150kg Traglast pro Fachboden.

Fahrbare Regale mit mechanischem Antrieb:

①Die aus rostfreiem Stahl angefertigten Schienen sind in ein Anti-Neigungs-System ausgestattet. ②Die Fachböden haben eine Traglast von 40kg oder 80kg pro Fachboden. ③Flexible Aufteilung der Fachböden im 25mm Raster. ④Die Rollregale können mit einer Kurbel einfach verschoben werden. ⑤Eine Zusatzausstattung in Form von herausziehbaren Schubladen und Schubladen für Hängeregistraturen ist möglich. Solide Rahmenkonstruktion. In Nummern – bzw. Namensschilder ausgestattet.